.

2019-05-18 Etappe 8 - Erigli - Ankara

2019-05-18 Etappe 8 - Erigli - Ankara

Nach einer viel zu kurzen Nacht, die wir zum großen Teil bei unseren Zeltnachbarn den Road Runners verbracht haben war der Start in der Früh um halb zehn sehr schnell herangerückt. Also schnell Kaffe gekocht, Marmaladenbrot geschmiert und alles wieder eingepackt.

image0222.jpg

Es war sogar noch Zeit für zwei kleinere Reparaturen. Tachowelle ersetzt und Blinker ausgetrauscht.

image0202.jpg

Mit Polizeigeleitschutz fuhren wir alle ins Zentrum der schönen Stadt Erigli. Dort war schon die Startszenerie aufgebaut, laute Musik dröhnte über die Hauptstrasse und viele Schaulustige waren schon vor Ort.

image0072.jpg

Wir fuhren durch den Startbogen und hernach zu einer historischen Stelle an der in den 1950er Jahren Steinkohle abgebaut wurde. Die Anlage wurde wohl von deutschen und italienern erbaut.

image0392.jpg

Dann wurden wir endlich auf die Strecke nach Ankara entlassen und fuhren schon bald wieder in einen starken Regen. Als wir den Gebirgszug überquerten lag sogar Schnee neben der Fahrbahn. Das sind wir ja schon gewohnt. Birgit vom OK Team begeleitete und heute auf ihren Wunsch hin mit ihrer BMW 650. Brotzeit unterwegs.

image0342.jpg

In Ankara trafen wir uns alle im neuen Hippodrom um die Sonderprüfung "le Mans Start" durchzuführen. Motorräder wurden seperat gestartet aus Sicherheitsgründen.

image0352.jpg

Abends wurden wir mit Polizeigeleit quer durch Ankara gefahren und letztlich an einem befestigten Platz zur Nachtruhe gelassen.

Fahrstrecke heute 342 km.

Alle Bilder des Tages hier in der Galerie (klick)

Nächste Etappe (klick)

Karawane-Gleichung

KARAWANE OBERPFALZ - ANKARA!

(Jim)

Dieser Artikel wurde bereits 569 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
38250 Besucher